Prävention & Rehasport


Prävention

Ein langes und gesundes Leben wünschen wir uns alle und leider ist die Gesundheit eines Einzelnen keine Selbstverständlichkeit - egal in welchem Alter. Die wesentlichen Probleme in unserer modernen Gesellschaft können zum einen ein Mangel an Bewegung sein, zum anderen aber auch einseitige körperliche Belastungen in Alltag und Beruf. Wir unterstützen unsere Mitglieder bei einem präventiven und aktiven Lebensstil, denn dieser bildet die beste Grundlage für eine lange Gesundheit. 

 

Rehabilitationssport

In Kooperation mit dem Vitadrom e. V. aus Reken bieten wir in unseren Räumlichkeiten Rehabilitationssport für Frauen mit Einschränkungen im Haltungs- und Bewegungsapparat (Fachbereich Orthopädie) an. Es handelt sich hierbei um eine ergänzende Maßnahme nach § 44 Abs. 1 Nr. 3 und 4 des Neunten Buch Sozialgesetzbuch (SGB IX). Diese Kurse werden in Form von Gymnastik und Bewegungsschule unter Berücksichtigung der modernen Trainingslehre von qualifizierten Trainerinnen durchgeführt.

Rehasport wird von einem Arzt verschrieben und primär von den Krankenkassen mit dem Ziel der Hilfe zur Selbsthilfe zur Verfügung gestellt und über einen begrenzten Zeitraum bewilligt. Hauptziel des Rehasports ist es, Alltagsbeschwerden zu mindern und krankheitsbedingten Folgeschäden entgegenzuwirken. Neben der Rehabilitation soll die Teilnehmerin motiviert werden, nach dem Ablauf der Leistung weitere Übungen in Eigenverantwortung vorzunehmen.